Versicherungsrecht

Wir wickeln häufig sowohl Ansprüche nach Verkehrsunfällen (auch mit mehreren Personen-schäden), ab und sind beauftragt mit der Abwehr oder Geltendmachung von Ansprüchen gegen und für Haftpflichtversicherer anderer Art, wie z.B. bei der Beschädigung von Dritteigentum oder Schäden durch ärztliche Behandlungsfehler.

Insbesondere im Rahmen eines Versicherungsvertrages wird vereinbart, welches Risiko genau vom Versicherer abgesichert werden soll und auch, wann der Versicherer trotz zunächst schein-baren Eintritts des Versicherungsfalles – also eines Schadens – trotzdem keine Zahlung leisten muss. Hier kommt es auf umfassende und detaillierte Kenntnisse des Vertragswerkes und des Versicherungsrechts, sowie der versicherungsrechtlichen Rechtsprechung an.

Ihre Ansprechpartner

im Rechtsgebiet Versicherungsrecht

Unsere Expertise im Versicherungsrecht

Neben den Berufs- und Haftpflichtfällen beraten wir auch im Bereich von Finanz- und Kreditangelegenheiten. Hier sind aktuell Rechtsstreitigkeiten aufgrund von Änderungen in der Rechtsprechung im Bereich der Lebensversicherungen anhängig.

Schließlich haben wir Erfahrung in der gerichtlichen Auseinandersetzung betreffend die Ab-wehr von Zahlungsverpflichtungen der Versicherer im Rahmen von Versicherungsbetrugsfällen. Insbesondere bei vorsätzlich herbeigeführten Verkehrsunfällen raten wir dem Versicherer fast immer von Vergleichen ab. Wir und versuchen, die Ansprüche gerichtlich in Gänze abzuwehren.